Stillleben mit Obst und Kohlmeise



Stillleben mit Obst und Kohlmeise


Inventar Nr.: GK 683 (1875/798)
Bezeichnung: Stillleben mit Obst und Kohlmeise
Künstler: Johann Andreas Herrlein (1723 - 1796)
Datierung: 1760
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 38,3 x 60 cm (links 3 cm, rechts 2 cm umgeschlagen, oben 3 cm angestückt) (Bildmaß)
Umzug NG: 38,4 x 60,3 x 1,5 cm (Objektmaß)
Provenienz:

erworben 1816 im Zuge der Eingliederung Fuldas in das Kurfürstentum Hessen

1863 Schloss Bellevue

1877 Neue Gemäldegalerie

Beschriftungen: Signatur: bez. u.r.: JAH (ligiert) 1760.
Beschriftung: u.l.: rote Nr.: 1891


Katalogtext:
Ähnlich wie im Pendantbild (1875/795) werden vor dunkelgrünem Grund verschiedene Früchte und Obstzweige auf einer Tischplatte dargeboten. Äpfel, Pfirsiche und Aprikosen, Weintrauben, Pflaumen und zwei einzelne Haselnüsse sind zu einem einfachen Stillleben arrangiert. Belebende Staffage ist eine Kohlmeise auf einem Obstzweig.
Vorherrschend ist der Farbklang aus Gelb-Orange-Hellgrün, der nuanciert eingesetzt ist. Durch das von links oben einfallende Licht wird die plastische Qualität der Früchte herausgestellt. Bei den von Licht und Schatten überspielten Weintrauben sind die matt-gläsernen, leicht changierenden Oberflächen der Früchte minutiös wiedergegeben. Fast jede Beere hat eine Weißhöhung als Lichtreflex, was ähnlich wie im Pendantgemälde an die präzise Malweise der in Hanau und Frankfurt tätigen Stilllebenmaler des frühen 17. Jahrhunderts erinnert.

Kat. Kassel 1845, S. 86, Nr. 1149; Parthey 1863-64, Bd. 1, S. 579, Nr. 2; Kat. Kassel 1877, S. 79, Nr. 928; Kat. Kassel 1888, S. 375, Nr. 928; Kat. Kassel 1913, S. 29, Nr. 683; Kat. Kassel 1929, S. 35, Nr. 683; Kat. Kassel 1958, S. 72, Nr. 683.



Letzte Aktualisierung: 10.06.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum