Ansicht von Rudolstadt



Ansicht von Rudolstadt


Inventar Nr.: LM 1938/395
Bezeichnung: Ansicht von Rudolstadt
Künstler: Johann Ernst Ludwig Kaemmerer (1757 - 1807)
Datierung: 1801
Geogr. Bezug: Rudolstadt
Material / Technik: Leinwand
Maße: Umzug NG: 48,7 x 61,7 x 3,7 cm (Objektmaß)
38 x 51 cm (Bildmaß)
Provenienz:

1938 Ankauf aus Schloß Philippsthal

Beschriftungen: Signatur: bez. verso auf dem Keilrahmen: E. Kaemmerer. pinx: 1801. Rudl:


Katalogtext:
Die Ansicht zeigt Rudolstadt, die in Thüringen gelegene ehemalige Haupt- und Residenzstadt des Fürstentums Schwarzburg-Rudolstadt. Über den Dächern der Altstadt mit der gotischen Stadtkirche St. Andreas und der Garnisonskirche erhebt sich weithin sichtbar die Heidecksburg auf dem bewaldeten Schlosshügel. Unweit davon liegt die Dreiflügelanlage des Stadtschlosses Ludwigsburg, in dem seit 1767 die fürstliche Zeichenschule untergebracht war.
Mit dem hohen, blaugrauen Himmel und dem Weideland im Vordergrund lehnt sich die Vedute an holländische Landschaftsgemälde an. Hirten weiden ihre Tiere am grasbewachsenen Ufer der Saale. Drei knorrige Laubbäume und ein hoher Staffagebaum am rechten Bildrand gliedern die flache Landschaft.



Letzte Aktualisierung: 03.04.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum