Johann Caspar Kümmel



Johann Caspar Kümmel


Inventar Nr.: LM 1938/175
Bezeichnung: Johann Caspar Kümmel
Künstler: Werner Kobold (1740 - 1803)
Datierung: um 1764/1770
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand, doubliert
Maße: 60 x 51,5 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1938 als Geschenk von Frau Adelheid Voigt, Frankfurt/Main, einer Nachfahrin des Abgebildeten

Beschriftungen: Beschriftung allg.: verso auf dem Keilrahmen: Stabskapitän im Reg. Erbprinz Johann Caspar Kümmel. 1803 Rentmeister in Altenhasslau und Freigericht bei Gelnhausen.


Katalogtext:
Als Halbfigur nach links gewandt, posiert Johann Caspar Kümmel vor bewölktem Himmel. Über dem schwarz-metallisch glänzenden Brustharnisch trägt er den dunkelblauen Uniformrock mit roten Rabatten und silbernen Tressenschleifen. Laut einer alten Aufschrift auf dem Keilrahmen war Kümmel Stabskapitän im Regiment des Erbprinzen Wilhelm (1743-1821), der seit 1764 die Grafschaft Hanau-Münzenberg regierte. Ab 1797 lässt sich Kümmel im Staats- und Adresskalender als Rentmeister in Babenhausen nachweisen. In Bildaufbau und Farbgebung folgt das Porträt einem von Kobold häufig verwendeten Bildtypus.
(S. Heraeus, 2003)


Literatur:
  • Landgräflich Hessen-Casselischer Staats- und Adress-Kalender. Niederhessen 1797, S. 114.
  • Heraeus, Stefanie [Bearb.]; Eissenhauer, Michael [Hrsg.]: Spätbarock und Klassizismus. Bestandskatalog der Gemälde in den Staatlichen Museen Kassel. Kassel [u.a.] 2003, Kat.Nr. 84, S. 106.


Letzte Aktualisierung: 05.10.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2018
Datenschutzhinweis | Impressum