Venus und Amor



Venus und Amor


Inventar Nr.: 1875/1164
Bezeichnung: Venus und Amor
Künstler: Anton Wilhelm Tischbein (1730 - 1804)
Datierung: 1770er Jahre
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: Umzug NG: 42,5 x 37,0 x 9,0 cm (Objektmaß)
76 x 64 cm (ovaler Spiegel) (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1903 als Legat von Frau Sophie Heinrich, Wiesbaden


Katalogtext:
In halb aufgerichteter Pose, den linken Arm aufgestützt, zieht Venus mit der rechten Hand den dunkelgrünen Vorhang ihres Schlafgemachs zur Seite und wendet sich Amor zu, der vor dem Bett steht. Amor mit den Pfeilen unterm Arm ist nur als Rückenfigur zu erkennen. Den Blick auf seine Mutter gerichtet, weist er mit der erhobenen rechten Hand aus dem Bild nach links, wohin auch Venus schaut.
Die feine Behandlung des Inkarnats bei Venus und Amor und die Wahl unterschiedlicher Dekore für die Stoffe – die mit goldenen Blumenmotiven bestickte Bettdecke, das mit rosafarbenen Doppelstreifen versehene, weiße Kopfkissen und Amors gelbes Tuch mit den orangen Streifen – sind charakteristisch für die Handschrift Anton Wilhelm Tischbeins.

Luthmer 1934, S. 28, Nr. 145.



Letzte Aktualisierung: 02.06.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum