(ohne Abbildung)


Maria Christine Herzogin von Sachsen-Teschen, Erzherzogin von Österreich (1742-1798), (Kopie nach Alexander Roslin)


Inventar Nr.: 1875/971 b
Bezeichnung: Maria Christine Herzogin von Sachsen-Teschen, Erzherzogin von Österreich (1742-1798), (Kopie nach Alexander Roslin)
Künstler: unbekannt
Alexander Roslin (1718 - 1793), Kopie nach
Datierung: um 1770
Geogr. Bezug: Deutschland
Material / Technik: Holz
Maße: 37 x 24,3 cm (Bildmaß)
Provenienz:

alter Bestand, Erwerbungsdatum unbekannt

Beschriftungen: Beschriftung: verso: Marie Christine von Österreich Chevalier Roslin


Katalogtext:
Maria Christina war die Tochter des Kaisers Franz I. Stephan und der Kaiserin Maria Theresia von Österreich. Sie heiratete 1766 Prinz Albert von Sachsen. Die beiden waren von 1781-1789 und von 1791-1792 Statthalter der österreicheischen Niederlande, .
Nach zweimaliger Vertreibung (1789 und 1792) aus den Niederlanden lebte die kunstsinnige Lieblingstochter Maria Theresias in ihren letzten Lebensjahren mit ihrem Gatten in Wien und starb dort 1798 im Alter von 56 Jahren.



Letzte Aktualisierung: 02.10.2014


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum