Selbstbildnis mit Barett und goldener Kette



Selbstbildnis mit Barett und goldener Kette


Inventar Nr.: GK 244
Bezeichnung: Selbstbildnis mit Barett und goldener Kette
Künstler: Rembrandt Harmensz. van Rijn (1606 - 1669)
Datierung: 1654
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl
Maße: 72,5 x 59,3 cm (Bildmaß)
Provenienz:

erworben 1750 mit dem Kabinett des Valerius Röver, Delft, durch Wilhelm VIII.


Katalogtext:
Gemalt über einem Frauenporträt, dessen Röntgenbild nicht eindeutig die Handschrift Rembrandts zeigt. Gesichtszüge und Stil entsprechen Rembrandts Selbstporträts aus den frühen fünfziger Jahren (vgl. Bredius/Gerson 1969 Nr. 42 von 1652 in Wien, Kunsthistorisches Museum), doch haben starke Verputzungen und Übermalungen, schließlich 1977 ein Säureattentat zu Nivellierung und Ausdrucksverlust der Malerei geführt. Im Gesicht fehlen alle Pastositäten und markanten Akzentuierungen. Gerson äußerte Zweifel an der Eigenhändigkeit, demgegenüber wies von Sonnenburg auf den problematischen Erhaltungszustand hin. In den Werkverzeichnissen von Schwartz und Tümpel blieb das Bild unerwähnt. Eine gemeinsame Untersuchung mit dem RRP (E. van de Wetering) im Januar 1994 führte zu dem Ergebnis, daß die am besten erhaltenen Partien (Kragen, Kette, Gewand) die Handschrift Rembrandts erkennen lasen.


Literatur:
  • Causid, Simon: Verzeichnis der Hochfürstlich-Heßischen Gemälde-Sammlung in Cassel. Kassel 1783, Kat.Nr. 53, S. 49.
  • Aubel, L.; Eisenmann, Oscar: Verzeichniß der in der Neuen Gemälde-Galerie zu Cassel befindlichen Bilder. 2. Aufl. Kassel 1878, Kat.Nr. 360, S. 34.
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, Kat.Nr. 222, S. XLII Anm. 8), 149.
  • Bode, Wilhelm; Hofstede de Groot, C. (mitwirkend): Rembrandt. Beschreibendes Verzeichniss seiner Gemälde mit den Heliographischen Nachbildungen. Geschichte seines Lebens und seiner Kunst. Paris 1897-1901, Kat.Nr. 349, S. 111-112 (Bd. 5).
  • Moes, E. W.: Iconographia Batavia. Bereden erde List van geschilderte en gebeeld houwede Portretten van Noord-Nederlanders in vorige Eeuwen. 2 Bde. Amsterdam 1897/1905, Kat.Nr. 6693.51, S. 314.
  • Voll, Karl: Die Meisterwerke der königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. München 1904.
  • Neumann, Carl: Rembrandt. 2 Bde. 2. Aufl. Berlin/Stuttgart 1905, S. 510.
  • Moes, E. W.: Het Kunstkabinet van Valerius Röver te Delft. In: Oud Holland 30 (1913), S. 4-24, Kat.Nr. 69, S. 20.
  • Gronau, Georg: Katalog der Könglichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, Kat.Nr. 244, S. 53.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, Kat.Nr. 244, S. 63.
  • Luthmer, Kurt: Staatliche Gemäldegalerie zu Kassel. Kurzes Verzeichnis der Gemälde. 34. Aufl. Kassel 1934, Kat.Nr. 244, S. 23.
  • Benesch, Otto: Rembrandt. Werk und Forschung. Wien 1935, Kat.Nr. dG. 536, S. 52.
  • Bredius, A.: Rembrandt Gemälde. Wien 1935.
  • Voigt, Franz: Die Gemäldegalerie Kassel. Führer durch die Kasseler Galerie. Kassel 1938, Kat.Nr. 244, S. 22.
  • Pinder, Wilhelm: Rembrandts Selbstbildnisse. Königstein im Taunus 1950, S. 88.
  • Vogel, Hans: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. Kassel 1958, Kat.Nr. 244, S. 121.
  • Herzog, Erich: Holländische Meister des 17. Jahrhunderts aus den Betänden der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel (Jahresausgabe der Hessischen Brandversicherungsanstalt für 1965). Kassel 1965, S. Vorwort o. S.
  • Bott, Gerhard; Gronau, Georg; Herzog, Erich; Weiler, Clemens: Meisterwerke hessischer Museen. Die Gemäldegalerien in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden. Hanau 1967, Kat.Nr. 22, S. 116, 161.
  • Erpel, Fritz: Sie Selbstbildnisse Rembrandts. Wien/München 1967, Kat.Nr. 87, S. 181.
  • Herzog, Erich: Die Gemäldegalerie der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel. Geschichte der Galerie von Georg Gronau und Erich Herzog. Hanau 1969, S. 28, 86, 88.
  • Lehmann, Jürgen M.; Verein der Freunde der Kasseler Kunstsammlungen, Kassel e. V. (Hrsg.): Gemäldegalerie Alte Meister. Schloß Wilhelmstal. Bildheft mit 100 Meisterwerken. Kassel 1975.
  • Adler, Wolfgang; Herzog, Erich; Lahusen, Friedrich; Lehmann, Jürgen M.: Gemäldegalerie Alte Meister Schloß Wilhelmshöhe. Braunschweig 1981, S. 13, 66.
  • Schnackenburg, Bernhard: Gemäldegalerie Alte Meister Gesamtkatalog. Staatliche Museen Kassel. 2 Bde. Mainz 1996, S. 243-244.
  • Weber, Gregor J. M. u.a.: Rembrandt-Bilder. Die historische Sammlung der Kasseler Gemäldegalerie. Ausstellungskatalog Staatliche Museen Kassel. München 2006, Kat.Nr. 21, S. 172-177.


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum